× Alles rund um Werkstoffe

Frage Alinghi/Ausstellung Luzern/Material

Mehr
14 Jul 2014 10:25 - 14 Jul 2014 12:28 #452 von convex
Allegra Naviagturs

Dieser neue Thread ist für dieses Thema nun offen.
Bitte um eure Meinungen, bitte nur um sachliche Stellungsnahmen und nichts Unterschweliges, :007:
Letzte Änderung: 14 Jul 2014 12:28 von convex.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2014 11:48 #453 von Mehari
Hoi Thomy,
ich bin ein wenig verwundert, wo sind denn meine Beiträge ? :ohmy:
Ich denke du meinst Alinghi und nicht Alhinghi! :oops:

Liebe Grüsse Roli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2014 12:10 - 14 Jul 2014 12:47 #454 von convex
Allegra Roli

Die Beiträge sind beim Verschieben in den neuen Thread leider irgendwo hängen geblieben, :0021: Sorry
Schreibweise der Boote nicht immer..... B)

Zusammenfassung dieser Beiträge folgen.

Gruss Thomy
Letzte Änderung: 14 Jul 2014 12:47 von convex.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jul 2014 12:27 - 15 Jul 2014 16:55 #455 von convex
Allegra Navigaturs

Hier die Chonologische Liste der Beiträge zum Material:
=========================================
12.7.14
Grüezi Freunde

ACHTUNG. Alinghi nicht mehr vollständig zu sehen!
Ich bin am bauen der Alinghi 100 und war begeistert , die Alinghi mal original zu sehen.
Heute habe ich es nun mit Freunden geschafft, ins Verkehrshaus zu gehen, aber was bekam ich für stolzes Eintrittsgeld zu sehen?
Ohne Worte, siehe Foto.
Auch der Baumbeschlag in der Halle war verhüllt und nicht zu sehen.
Uns wurde vom Verkehrshaus verständlich erklärt warum das so ist. Schwer enttäuscht und ver.....rscht von den Alinghi-Verantwortlichen, sind wir mit unbrauchbaren Fotos, lieber zum See spazieren gegangen.
MEHARI
=========================================
13.7.14
Sali Mehari

Vielleicht helfen Dir diese Bilder Deinen Frust abzubauen.
Auflagen sind halt einzuhalten.

Bilder im Thread "75 Jahre....."

Auf der Internetseite Verkehrshaus Live (Webcam) sieht man, dass die SUI-100 abgedeckt ist um sie vor UV-Bestrahlung zu schützen.

Grüsse flor
=========================================
13.7.14
Danke für die Bilder Flor,
das mit dem Abdecken hat man mir auch erzählt, ich glaube aber nicht an Märchen und warum war sie nicht von anfang an Abgedeckt?
Warum wird das Baumbeschläge in der Halle abgedeckt, etwa auch wegen UV-Strahlen?
Diese Auflagen waren aber am Anfang nicht vorhanden.
Warum wird ein Gerüst gebaut, um die Plane von Oben zu sehen, oder was?
Glaubt den jemand mit der Alinghi 100 werde weiter gesegelt, warum muss sie geschützt werden?
Siehst du, Fragen und Fragen.
Für mich viel Tam tam für nichts oder Fernsehn schauen bei halbem Bildschirm.
Alinghi schäm.
Mehari
=========================================
13.7.14
Hola Roli,

Ja genau...wer glaubt schon an solchen Stuss und Märchen. Als die Alinghi in Valencia wasserte war sie auch nicht abgedeckt. Und dort stand sie mehrheitlich in der prallen Sonne. Auch wenn jetzt viele dies so behaupten..so hat doch jeder am Schluss seine eigene Meinung dazu.
rcsegeln
=========================================
13.7.14
Kann nur dies sagen, wenn jemand nicht verstehen will.

Der Baum in der Halle zeigt ihn so, wie er am Segelfertigen Boot war, mit der Werbung drauf

Seit April hat sich auch der Sonnenstand und Dauer enorm verändert, viel länger. Damals, bei der Eröffnung stand sie bis Nachmittags im Schatten.
Wer ein Schwarzes Modell besitzt, der weiss, wie heiss es werden kann an der prallen Sonne bei einer Einstrahlung von nur ein paar Stunden oder gar Minuten.

Nun, wer Beschläge sucht am Grossbaum ist wahrscheinlich eh enttäuscht, da gibt es einfach nix. (Bild oben)
Der Niederholer besteht lediglich aus 2 Schoten, den Lümmel sucht man vergebens, alles ist auf sehr leicht gebaut.
Dass dies gehalten hat wundert mich auch.
In Mallorca im Hafen sah ich auch eine "Renngeis" von den Amerikanern Namens "Boumerang" gesehen, diese war auch abgedeckt.

Übrigens kann man sich als VIP auf dem Boot die Beine vertreten und im Innern alles anschauen und die Notitzen an den CFK-Balken abfotografieren die während dem Bau angebracht wurden, dies ist allerding nicht gratis.
So, ich an Eurer Stelle würde mich mal beim Team Alinghi melden oder gar beschwehren, vielleicht bekommt Ihr ein VIP Ticket und die Welt für Euch ist wieder I.O.
flor
=========================================
13.7.14
Zitat:
Kann nur dies sagen, wenn jemand nicht verstehen will.

flor

Ja klar...wir verstehen es einfach nicht. Vielleicht hilft mal eine Schulstunde in der 1.Klasse weiter...
Frage 10 Leute und man bekommt nicht nur eine, sondern gleich 10 verschiedene Antworten und sogar Meinungen. So ist es im Leben. Jeder Mensch bildet sich zu einem Thema seine eigene Meinung dazu. Daher gibt es ja auch so Schreibstuben die man ...ach ja Foren nennt wo man sich Austauschen kann. Dass sich der Sonnenstand und die Dauer verändert von Monat zu Monat ist ja wohl glaube ich ziemlich jedem klar. Die Farbe Schwarz spielt nicht unbedingt einmal eine so grosse Rolle wie es immer angepriesen wird. Es ist eher die Intensität der Sonne die dem Material stark zusetzen kann.

Also meine Welt ist absolut in Ordnung und wird es auch bleibe. Ich muss mir kein VIP Ticket holen....denn ich war bereits mal auf der Alinghi in Valencia zu Gast.
rcsegeln
=========================================
13.7.14
Hallo Zusammen

Mich würde interessieren, ob bei diesen extrem ausgelegten Booten alles in Epoxy gefertigt ist, denn so wie ich das mal verstanden habe ist Epoxy leider nicht UV stabil. Leider habe ich dieses Phänomen auch bei meiner IOM festgestellt, in Epoxy gebaut und eigentlich nur wenige Regattatage an der Sonne, die Farbe der Oberfläche hatte sich dabei schon merklich geändert. (Man sieht dies an den Stellen, wo die Deckpatches aufgebracht sind.)

Polyester hat dieses Problem nicht, vermutlich werden "normale" Boote auch deshalb mit Polyester-Harzen laminiert. (Natürlich hat Polyester andere Nachteile, Osmose usw. lässt grüssen...)

@Flor Wenn man eine Gelcoat-Schicht als Deckschicht in die Form einbringt, ist diese dann UV-Stabil? Sind Sichtcarbonrümpfe nie mit einer UV-Stabilen Deckschicht versehen?
Gallimimus
=========================================
Sali Gallimimus

Hast schon recht, Epoxy und Cel-Coat sind nicht UV stabil, dass muss aber nicht bedeuten dass die Festigkeit dieses Werkstoffes nachlässt im gegensatz zu Polyesther, dass mit der Zeit spröde wird und in der Anschaffung viel billiger ist, daher können Boote mit diesem Hartz auch günstiger produziert werden, man riecht es förmlich und sie sind schwerer, weil mehr Glas im Gelege verarbeitet wurde und mehr Harz dazu gebraucht wird.

Natürlich gibt es Deckschicht- Harze die UV Strahlen absorbieren. Jetzt kommt die Frage nach der Schichtstärke dieser Schicht und vorerst noch die Abklärung wie lange die Einstrahlung geschieht, nach diesen Ergebnissen muss wohl die Deckschicht abgestimmt werden um nicht noch mehr Gewicht beizufügen.
Wenn man nun den absoluten Leichtbau verfolgen will, dann muss man natürlich darauf verzichten aus Gewichtsgründen.
Wenn ich bedenke, dass SUI-100 24 Tonnen schwer ist, davon sind 22 Tonnen Ballast, dann ist das Boot lediglich 2 Tonnen schwer. Hallo, bei diesen Dimensionen bleibt da nur einen "Hauch" der Schale und dem ganzen was noch dazugehört.

Möchte mal einige Gegenfragen stellen:

Bemannte Segelflieger, Super-Orchideen, Gleitzahl um die 1:60 und mehr.

Warum sind sie wohl weiss, obwohl sie aus Kohle und anderen Marerialien wie Glas und Kevlar und Aramid bestehen.
Sicher nicht darum weil sie im Hangar stehen, sondern an der prallen Sonne stehen oder fliegen, Segelfliegen ist Fliegen mit Sonnenenergie.
Sichtkarbon währe hier unter Umständen tödlich, die Zelle würde sich dermassen "Aufheitzen" dass die Festigkeit nicht mehr gegeben ist, auch wenn der Fahrtwind an die 200 Km und mehr beträgt.
Bedenkt man nun, dass die meisten Rekorde in Afrika und die Höhenrekorde in Frankreich (ca.14500 Meter über Meer, in Amerika) erflogen wurden darf schon ein wenig darüber.....nachgedacht werden über Festigkeit des Zauberwortes Faserverbundwerkstoffe.......
und warum ist Solar-Impuls nicht schwarz, obwohl hier High-Tech und Carbon im Spiel ist?

flor
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Das war das Posting bis jetzt, freue mich auf weitere Sachliche Postings :007:
Letzte Änderung: 15 Jul 2014 16:55 von flor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Jul 2014 16:57 #462 von flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Jul 2014 12:48 #465 von ger61hard
Bin bei M- und 10R-Booten absoluter Gewichtsfetischist. Da ich meine Boote in der Regel jahrelang behalte, lackiere ich sie trotzdem/deshalb mit 1K-PUR-Lack, besser noch mit 2K-PUR- Lack. Bringt ca. 70-80g Mehrgewicht und zuvor viel Arbeit, die ich aber gern investiere, denn dann brauche ich vor der Sonne keine Angst mehr haben.

GER61hard
Folgende Benutzer bedankten sich: flor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.082 Sekunden
Powered by Kunena Forum